Hauptinhalt

Auszug - Bericht des Stadtbrandmeisters  

ordentliche Sitzung des Feuerlöschausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Feuerlöschausschuss
Datum: Do, 03.12.2015 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrgerätehaus Twistringen
Ort: Konrad-Adenauer-Straße 14, 27239 Twistringen
 
Wortprotokoll

a) Beschaffung HLF 20

Der Stadtbrandmeister berichtete über das Fahrzeugbeschaffungskonzept. Die Ausschreibung für das anzuschaffende HLF 20, für die Ortsfeuerwehr Twistringen, sei bereits erfolgt und der Auftrag für das Fahrgestell an die Firma Daimler ergangen. Den Auftrag für den Aufbau erhielt die Firma Rosenbauer. Man rechnet mit der Auslieferung des Fahrzeugs im Herbst 2016.

 

b) Absicherung des öffentlichen Trinwassernetzes

Bereits seit 2013 habe sich ein Arbeitskreis mit dem Rohrnetz der Wasserversorger in Verbindung mit der Absicherung des öffentlichen Netzes zum Schutz vor unerwünschten Einträgen durch die Feuerwehr beschäftigt. Ergebnis dieser Arbeitsgruppe sei, dass die Armaturen zur Wasserentnahme nachgerüstet werden sollten. Hierfür werden Kosten in Höhe von ca. 8.000,00 € veranschlagt.

 

c) Digitale Alarmierung

Angestrebt wird eine Einführung der digitalen Alarmierung im Jahr 2016. Gegen Ende des Jahres soll der Probebetrieb starten.

 

d) Software Einsatzleitung

Zur optimierten Einsatzabwicklung soll eine Software angeschafft werden. Hierdurch kann das stetig wachsende Aufgabenspektrum im Bereich der Einsatzleitgruppe optimiert werden.

 

e) Verwaltungssoftware Feuerwehr

Für den Landkreis Diepholz soll die vom Land Niedersachsen bereitgestellte Verwaltungssoftware in naher Zukunft eingesetzt werden. Aufgaben wie das Betreiben einer Kleiderkammer oder die Einsatz-Berichtserstattung können digital erfasst werden. Eine Vernetzung zwischen Feuerwehr und Verwaltung ist hiermit möglich.

 

 

Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»