Hauptinhalt

Auszug - Stand der Haushaltswirtschaft  

Sitzung des Rates der Stadt Twistringen
TOP: Ö 7
Gremium: Rat der Stadt Twistringen Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 26.09.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:53   (öffentlich ab 19:30) Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Lindenstraße 14, 27239 Twistringen
2017/077 Stand der Haushaltswirtschaft
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Verfasser:Schütte, Martin
Federführend:FB I Innere Dienste Bearbeiter/-in: Schütte, Martin
 
Wortprotokoll

Verwaltungsmitarbeiter Martin Schütte stellt den aktuellen Sachstand der Haushaltswirtschaft vor. Entgegen der Vorhersagen wird das Ergebnis dieses Jahres mit einem Überschuss von ca. 990 T€ abschließen. In diesem Jahr werden noch Investitionsmittel in Höhe von rund 2,5 Mio.€ ausgeben.

 

Fraktionsvorsitzender Ansgar Wilkens erkundigt sich, ob die bestehende Rücklage in Höhe von 1,6 Mio. per 31.12. festgestellt wurden. Verwaltungsmitarbeiter Martin Schütte erklärt, dass sei der Stand per 31.12.2015. Auf weitere Nachfrage erklärt er, dass die Rücklage 3,7 Mio.€ beträgt und die Konjunktur bisher bis 2020 fortgeschrieben ist. Diese wird aber mit den Jahren weiter abflachen.

 

Fraktionsvorsitzender Ansgar Wilkens bittet um eine detailliertere Darstellung der Zahlen. Damit diese auch im Zusammenhang mit den notwendigen Ausgaben für den Grundschulstandort betrachtet werden können.

 

Fraktionsvorsitzender Ulrich Helms bittet um die Prüfung, ob die Kreditermächtigungen zurückgezogen werden können. Eine Prüfung wird zugesagt. Ebenfalls erkundigt er sich, wann die Zahlen mit richtigen Vorzeichen angezeigt werden. Dies wäre im Sinne der Handhabbarkeit für die Ratsherren sehr wichtig. Ansgar Wilkens regt an, dass die Vorzeichen beim Export in Excel geändert werden können.

 

Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»