Hauptinhalt

Auszug - Danksagungen  

Sitzung des Rates der Stadt Twistringen
TOP: Ö 16.3
Gremium: Rat der Stadt Twistringen
Datum: Do, 20.12.2018 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Gasthaus "Zur Börse"
Ort: Bahnhofstraße 71, 27239 Twistringen
 
Wortprotokoll

Ratsvorsitzender Rolf Meyer geht in seinem Jahresrückblick auf den Unfall des Bürgermeisters und seine gesundheitlichen Einschränkungen ein, mit denen er noch heute zu kämpfen hat und die nun letztendlich zu dem beschlossen Abwahlverfahren führten.

 

Er dankt Bürgermeister Martin Schlake für die von ihm zum Wohle der Stadt Twistringen geleisteten Arbeit.

 

Er zeugt ihm Respekt und Anerkennung für die von ihm angekündigte Entscheidung diesen Weg mitzugehen. Gleichzeitig wünscht er ihm im Namen der Stadt Twistringen weiterhin gute Besserung und eine baldige vollständige Genesung.

 

Er dankt auch Martin Schütte, der sich nach dem plötzlichen Ausfall vom Bürgermeister kurzfristig als Vertreter zur Verfügung gestellt hat. Er führt weiter aus, das eigentlich jedem im Rat klar war, dass  diese Regelung nur von kurzer Dauer sein konnte, da die Arbeit für drei Mitarbeiter in leitender Funktion nicht durch einen Mitarbeiter geleistet werden konnte. Für seine Bereitschaft und sein Engagement als Vertreter des Bürgermeisters in dieser schwierigen Zeit spricht er ihm nochmals seinen Dank aus.

 

Bei Bürgermeister-Vertreter Horst Wiesch, der als externer Vertreter, aufgrund der personellen Ausfälle in den vergangenen Jahren, eingesprungen ist bedankt er sich besonders. Er beschreibt seinen Einsatz für die Stadt als einen „Sechser mit Zusatzzahl“.

 

Ratsvorsitzender Rolf Meyer erklärt, dass die Stadt Twistringen Bürgermeister-Vertreter Horst Wiesch unendlich dankbar dafür, dass er seit dem 01. Mai 2018 mit mehreren Verlängerungen und voraussichtlich bis Ende Mai 2019 im Dienste der Stadt tätig sein wird. Dieser lange Zeitraum der Vertretung sei von niemandem vorhersehbar gewesen. Gleichzeitig richtet er seinen Dank auch an Frau Wiesch, die ihren Mann in dieser Zeit entbehren muss.

 

Er überreicht Bürgermeister-Vertreter Wiesch zum Dank einen Präsentkorb und einen Blumenstrauß für seine Frau. Der Präsentkorb sei mit italienischen Artikeln bestückt, da er erfahren habe, dass Herr Wiesch gerne in Italien seinen Urlaub verbringt.

 

Bürgermeister-Vertreter Horst Wiesch bedankt sich für die warmen Worte und gibt diese zurück. Es sagt, es werde ihm hier leicht gemacht. Im Rathaus gebe es ein gutes Team. Die Kollegen/-innen seien verlässlich und gut aufgestellt. Mit Wohlwohlen und Vertrauen kann es damit auch weitergehen. Er bemühe sich die Ratsbeschlüsse so zu gestalten wie gewünscht. Gleichzeitig unterstütze seine Frau sein Engagement auch über die anfangs geplante Zeit hinaus. Er sei gerne bereit seine Kraft weiterhin bis zur Wahl eines neuen Bürgermeisters zur Verfügung zu stellen.

 

Abschließend bedankt sich der Ratsvorsitzende Rolf Meyer bei allen Mitarbeitern/-innen der Stadt Twistringen für die in diesem Jahr geleistete Arbeit. Er bittet die Anwesenden darum, diesen Dank an die Kollegen/-innnen im Rathaus weiterzugeben.

 

Er dankt allen Anwesenden der Sitzung und schließt die Sitzung mit Wünschen für eine besinnliche Restadventszeit, frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019.

 

Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»