Hauptinhalt

Auszug - Errichtung Pflegeheim - Betreiber/Zuwegung  

Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaft
TOP: Ö 7.1
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaft
Datum: Do, 24.01.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Lindenstraße 14, 27239 Twistringen
 
Wortprotokoll

Bürger Heiner Koopmann unterstützt das Roosmann-Projekt. Er fragt, wer an diesem Projekt beteiligt ist.

 

Auf Anfrage gibt Planer Roosmann an, dass auch die Firmeninhaber des Planungsbüros Miteigentümer der Anlage sein werden, zumindest von Teilen der Einrichtung. Er erklärt kurz die bereits durchgeführten Projekte des Familienunternehmens.

 

Frau Roosmannn sagt, dass ihre Firma dadurch an allen Entscheidungen beteiligt wird.

 

Bürger Heiner Koopmann fragt, ob unter den Bewerbern der Betreiber auch gemeinnützige Partner gibt.

 

Planer Roosmann bestätigt, dass es einen Betreiber aus dem gemeinnützigen Bereich geben könnte. Hier laufen aber noch die Verhandlungen.

 

Bürger Heiner Koopmann fragt, ob es Gespräche mit dem Landkreis bezüglich der Unterbringung junger Pflegebedürftiger gegeben hat.

 

Planer Roosmann erklärt, dass er bereits Gespräche mit der Heimaufsicht geführt habe, die einen Bedarf für die Unterbringung von jungen Pflegebedürftigen sehen. Er gibt an, dass es sich um ein spannendes Thema handelt, um weitere Pflegebereiche zu entwickeln.

 

Frau Roosmann sagt, dass der Bedarf für eine Kombinierung von Jung und Alt vorhanden ist.

 

Bürger Heiner Koopmann spricht an, dass das ehemalige Krankenhaus in Twistringen leer steht und auch noch eine Fläche neben dem Gebäude vorhanden ist.

 

Ein Bürger, der am Schwarzen Weg wohnt, gibt an, dass der Schwarze Weg für eine Zufahrt zum geplanten Haupteingang nicht möglich sein sollte.

 

Frau Roosmann erklärt, dass der angesprochene Weg weiterhin gesperrt bleibt, mit Ausnahme von 6-7 Metern für die Zufahrt zu den Parkplätzen. Wie bereits erwähnt, könnte man durch einen variablen umlegbaren Poller, die Zufahrt von Rettungsfahrzeugen zum Haupteingang sicherstellen.

 

Damit schließt Ausschussvorsitzender Frank Hömer um 20:00 Uhr die Sitzung und wünscht allen eine gute Heimreise.

 

Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»