Hauptinhalt

Auszug - Namensgebung des Verbindungsweges zwischen Mörsener Kirchweg und Mohnstraße  

Sitzung Ortsrates Mörsen
TOP: Ö 7
Gremium: Ortsrat Mörsen
Datum: Mi, 13.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:43 Anlass: Sitzung
Raum: Schützenhaus Mörsen
Ort: Lindenstraße 96, 27239 Twistringen
 
Wortprotokoll

Ortsbürgermeister Jens Bley teilt mit, dass der Weg zwischen Mörsener Kirchweg und Mohnstraße ein kommunaler Weg sei und daher eine Namensgebung durch den Ortsrat erfolgen könne. Auf die Frage des Ortsratsmitglieds Henning Hohnholt, ob der Weg eine Ausgleichsfläche sei, antwortet Fachbereichsleiter Carsten Werft mit einem Nein; es sei ein öffentlicher Weg, lediglich Bäume seien als Ausgleichsmaßnahme bei der Sanierung der Padlandstraße gepflanzt. Ortsbürgermeister Jens Bley merkt an, dass der Weg nicht als öffentlicher Weg zu erkennen sei und auch nicht viel genutzt werde. Ortsratmitglied Heinrich Schmidt schlägt vor, evtl. eine Beschotterung durchzuführen oder ein Hinweisschild aufzustellen. Es folgt eine kurze Diskussion über die Vor-und Nachteile einer Namensgebung.

 

Der Ortsrat beantragt

 

1. Die Namensgebung des Verbindungsweges

2. Den Weg für Passanten nutzbar zu machen

 

Der Ortsrat stimmt zu Punkt 1 mit 1 Ja-Stimme, 4 Nein-Stimmen und 2 Stimmenhaltungen ab.

Der Ortsrat stimmt zu Punkt 2 mit 7 Ja-Stimmen dem Vorhaben zu.

 

Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»