Hauptinhalt

Auszug - Baum und Strauchschnitt  

Sitzung des Rates der Stadt Twistringen
TOP: Ö 7.1
Gremium: Rat der Stadt Twistringen
Datum: Do, 28.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:20   (öffentlich ab 19:15) Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Lindenstraße 14, 27239 Twistringen
 
Wortprotokoll

Ratsmitglied Udo Helms spricht das Schneideverbot von Bäumen und Sträuchern an. Er sagt, dass 560 Wildbienenarten vor 1980 ausgestorben seien und bis heute vier neue Arten entdeckt worden sind. Herr Udo Helms hat Bilder von den Gräben in Marhorst gemacht und merkt an, dass dort „kein Gehölz etwas zu suchen hat“ und „dass dieser Wildwuchs keine Natur ist“. Viel mehr ist er für eine vernünftige Erschließung und einen vernünftigen Rückschnitt. Außerdem sollten die Gräben jährlich wieder hergerichtet werden, so Ratsmitglied Helms.

 

Ratsmitglied Jürgen Schulze stellt klar, dass die Forderungen des ordnungsgemäßen Baum- und Strauchschnitts nicht gegen Landwirte gerichtet sind. Naturschutz und Landwirtschaft sollten im Einklang erfolgen.

 

Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»