Hauptinhalt

Auszug - Unterhaltung der Gräben und Wirtschaftswege  

Sitzung Ortsrates Abbenhausen
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsrat Abbenhausen
Datum: Mi, 25.09.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:33 - 20:56 Anlass: Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Abbenhausen
Ort: Brümser Kamp 4, 27239 Twistringen
 
Wortprotokoll

Ortsbürgermeister Bernhard Kunst teilt mit, dass am 30.09.2019 eine Grabenschau geplant sei. Zur Feststellung der Haupträumung werden die Gräben gemeinsam mit dem Unterhaltungsverband nach dem Grabenkataster abgefahren. Ortsratsmitglied Karl-Heinz Knabe bittet die anwesenden Einwohner darum, dass sich Anlieger der Gräben melden, falls etwas sein sollte.

 

Ein Anwohner merkt an, bei der Grabenschau die „Lange Reege“ zu berücksichtigen.

 

Für Ausbesserungsarbeiten an verschiedenen Wirtschaftswegen bittet Ortsratsmitglied Markus Schröder um einen Zug Schotter. Ortsratsmitglied Stefan Meyer sagt, die Abladestelle werde noch bekannt gegeben; evtl. bei den Ställen der Familie Meyer. Aus den Reihen der Zuhörer werden die zu schotternden Wege genannt. Die Straße „Harpstedter Damm“ sei noch zu prüfen; evtl. reiche die Beschotterung nicht aus, sagt Ortsratsmitglied Markus Schröder.

 

Ortsbürgermeister Bernhard Kunst möchte wissen, ob im Herbst die übliche Bereisung der Wegeseitenräume (Wege- und Heckenbereisung) stattfindet. Der Erste Stadtrat, Herr Harm-Dirk Hüppe bejaht dies und nennt als Ansprechpartner den Leiter des Bauhofs, Herrn Thorsten Ellinghausen.

 

»