Hauptinhalt

Vorlage - 2020/102  

Betreff: Benennung einer Straße in der Ortschaft Altenmarhorst
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Werft, Carsten
Federführend:FB III Bau und Ordnung Bearbeiter/-in: Werft, Carsten
Beratungsfolge:
Ortsrat Altenmarhorst Beschluss
05.10.2020 
Sitzung des Ortsrates Altenmarhorst ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Straßenbenennung Marhorst  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
Für die von der Colnrader Straße abgehenden Straße zu den Stallanlagen von Dirk Siemers ist eine Straßenbezeichnung erforderlich (siehe Anlage).

 

Nach § 93 Abs. 1 Satz 2 Ziffer 3 NKomVG ist der Ortsrat für die Benennung und Umbenennung von Straßen zuständig, die ausschließlich in der Ortschaft liegen. Eine weiter Beschlussfassung in den städtischen Gremien ist deshalb nicht erforderlich.

 

Vom Ortsrat wird vorgeschlagen, diese Straße

 

Zur Dehmse

 

zu benennen.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:
Der Ortrat Altenmarhorst beschließt, die von der Colnrader Straße abgehende Straße zu den Stallanlagen Siemers in „Zur Dehmse“ zu benennen.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzrechnung

Ergebnisrechnung

 

 


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Straßenbenennung Marhorst (121 KB)      
Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»