Hauptinhalt

Vorlage - 2020/113  

Betreff: Wahl eines ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeisters
Status:öffentlichVorlage-Art:Wahl
Verfasser:Hüppe, Harm-Dirk
Federführend:Verwaltungsvorstand Bearbeiter/-in: Hüppe, Harm-Dirk
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Twistringen Wahl
29.10.2020 
Sitzung des Rates der Stadt Twistringen ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
Nachdem Frank Hömer im Sommer 2019 das Amt als stellv. Bürgermeister niedergelegt hatte, wurde entschieden, dass zunächst kein neuer dritter stellv. Bürgermeister gewählt werden solle, weil auch Bürgermeister Bley repräsentative Aufgaben übernehmen wolle.

Dieses Verfahren hat sich im vergangenen Jahr bewährt, so dass es künftig bei zwei stellv. Bürgermeistern bleiben soll. Nach § 81 Abs. 2 NKomVG können bis zu drei Vertreter gewählt werden, so dass der Rat hierzu einen Beschluss fassen muss.

 

Beschlussvorschlag:

Der Rat beschließt bis zum Ende der Wahlperiode 2 stellv. Bürgermeister zu wählen.

 

 

Durch den Tod von Peter Dünzelmann gibt es derzeit nur einen stellv. Bürgermeister. Ein zweiter muss gewählt werden. Die Wahl richtet sich nach § 67 NKomVG.

 

Vorschlagsberechtigt ist jedes Ratsmitglied. Vorgeschlagen werden können nur Beigeordnete.

Gewählt wird schriftlich; steht nur eine Person zur Wahl, kann mit Handzeichen gewählt werden. Verlangt ein Ratsmitglied geheime Wahl, ist geheim zu wählen. Gewählt ist, für den die Mehrheit der Mitglieder des Rates – also mindestens 14 – gestimmt haben.

   
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

 

Stammbaum:
2020/113   Wahl eines ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeisters   Verwaltungsvorstand   Wahl
2020/113-1   Bestätigung der Wahl eines ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeisters   Verwaltungsvorstand   Beschlussvorlage
Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»