Hauptinhalt

Vorlage - 2016/285  

Betreff: Pflichtenbelehrung und Verpflichtung der Ortsratsmitglieder
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Verfasser:Schütte, MartinAktenzeichen:1.11.10.01
Federführend:FB I Innere Dienste Bearbeiter/-in: Schütte, Martin
Beratungsfolge:
Ortsrat Altenmarhorst Mitteilung
10.11.2016 
konstituierenden Sitzung des Ortsrates Altenmarhorst zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Heiligenloh Mitteilung
15.11.2016 
konstituierenden Sitzung des Ortsrates Heiligenloh zur Kenntnis genommen   
07.03.2017 
Sitzung des Ortsrates Heiligenloh ungeändert beschlossen   
Ortsrat Mörsen Mitteilung
17.11.2016 
konstituierenden Sitzung des Ortsrates Mörsen zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Abbenhausen Mitteilung
22.11.2016 
konstituierenden Sitzung des Ortsrates Abbenhausen    
Ortsrat Scharrendorf Mitteilung
24.11.2016 
konstituierenden Sitzung des Ortsrates Scharrendorf zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Stelle Mitteilung
29.11.2016 
konstituierenden Sitzung des Ortsrates Stelle zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Twistringen Mitteilung
30.11.2016 
konstituierenden Sitzung des Ortsrates Twistringen zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Natenstedt Mitteilung
23.11.2016 
konstituierenden Sitzung des Ortsrates Natenstedt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Pflichtenbelehrung_§ 40-42 NKomVG  

Nach § 43 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) sind die Mitglieder auf ihre Verpflichtung zur Amtsverschwiegenheit (§ 40 NKomVG), das Mitwirkungsverbot (§ 41 NKomVG) und das Vertretungsverbot (§ 42 NKomVG) hinzuweisen.

 

Außerdem werden die Ortsratsmitglieder zu Beginn der 1. Sitzung nach der Wahl gem. § 60 NKomVG förmlich verpflichtet, ihre Aufgaben nach bestem Wissen und Gewissen unparteiisch zu erfüllen und die Gesetze zu beachten.
 

 


Anlage/n:

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Pflichtenbelehrung_§ 40-42 NKomVG (109 KB)      
Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»