Hauptinhalt

Vorlage - 2017/032  

Betreff: Neuanlage Denkmal Rüssen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Ehlers, Ulrike
Federführend:FB III Bau und Ordnung Bearbeiter/-in: Werft, Carsten
Beratungsfolge:
Ortsrat Natenstedt Beschluss
14.03.2017 
Sitzung des Ortsrates Natenstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Sachverhalt:
Das Denkmal in Rüssen soll neu gestaltet werden, weil die ursprüngliche Bepflanzung abgängig war und stellenweise das Mauerwerk der Umrandung geschädigt hatte. Nach Rücksprache mit dem Ortsbürgermeister, hat der Bauhof diesen Winter alle Gehölze abgesägt. In einem zweiten Arbeitsgang Ende März werden alle verbliebenen Stubben gerodet und auch die restlichen Büsche und Pflanzen entfernt.

Zur Neugestaltung des Denkmals schlägt die Verwaltung in Abstimmung mit dem Bauhofleiter folgende Bepflanzung vor: Im hinteren Teil des Denkmals werden zwei große Hainbuchensäulen gepflanzt. In den hinteren Ecken der Umrandung sollte Blühsträucher für Farbakzente und Gliederung sorgen. Als Unterpflanzung wäre hier ein Bodendecker wie Parchisander zu wählen. Der vordere Bereich des Geländes soll durch verschiedene kleine Blütensträucher und Stauden pflegeleicht begrünt werden. Die kompletten Pflanzflächen werden mit Rindenmulch abgedeckt.

 

 


Beschlussvorschlag:
Das Denkmal in Rüssen wird nach folgendem Pflanzkonzept neu gestaltet: Pflanzung von zwei Hainbuchensäulen im hinteren Bereich, Umrandung mit Blühsträuchern, Unterpflanzung mit Bodendeckern, Pflanzung von kleinen Blütensträuchern und Stauden im vorderen Bereich.

 


Finanzielle Auswirkungen:

Finanzrechnung

Ergebnisrechnung

 

 

 

 


Anlage/n:

 

Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»