Hauptinhalt

Vorlage - 2017/094  

Betreff: Haushalt 2018
hier: Anhörung der Ortsräte
Status:öffentlichVorlage-Art:Anhörung
Verfasser:Schütte, Martin
Federführend:FB I Innere Dienste Bearbeiter/-in: Schütte, Martin
Beratungsfolge:
Ortsrat Heiligenloh Anhörung
27.11.2017 
Sitzung des Ortsrates Heiligenloh zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Stelle Anhörung
27.11.2017 
Sitzung des Ortsrates Stelle zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Mörsen Anhörung
28.11.2017 
Sitzung Ortsrates Mörsen zur Kenntnis genommen   
06.06.2018 
Sitzung Ortsrates Mörsen zur Kenntnis genommen     
Ortsrat Scharrendorf Anhörung
28.11.2017 
Sitzung des Ortsrates Scharrendorf zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Altenmarhorst Anhörung
04.12.2017 
Sitzung des Ortsrates Altenmarhorst zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Abbenhausen Anhörung
04.12.2017 
Sitzung Ortsrates Abbenhausen      
Ortsrat Twistringen Anhörung
05.12.2017 
Sitzung Ortsrates Twistringen zur Kenntnis genommen   
Ortsrat Natenstedt Anhörung
06.12.2017 
Sitzung des Ortsrates Natenstedt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Investitionsprogramm 2018-2021  

Für die Beratungen zum Haushalt der Stadt Twistringen für das Jahr 2018 wurde ein erster Verwaltungsentwurf erarbeitet. Dieser Entwurf stellt sich in der Ergebnisrechnung wie folgt dar:

 

Ergebnisrechnung

Plan 2018

Plan 2019

Plan 2020

Plan 2021

a) Ordentliche Erträge

-17.939.933,00

-19.382.976,00

-19.850.307,00

-20.529.603,00

b) Ordentliche Aufwendungen

18.818.344,00

19.341.111,00

19.507.203,50

19.722.469,26

Ergebnisrechnung

878.411,00

-41.865,00

-343.103,50

-807.133,74

Erträge und Überschüsse sind negativ dargestellt.

 

In diesen Summen sind Haushaltsmittel für die Ortschaftsbudgets entsprechend den Ansätzen der letzten Jahre enthalten. Perspektivisch ist ab 2019 eine Neuausrichtung, u.a. hinsichtlich der Übertragung der Gewässerreinigung an Unterhaltungsverbände, geplant. Im Laufe des Jahres 2018 werden hierzu Informationsveranstaltungen und Beratungen stattfinden. Bis zu einer Neuausrichtung sind im Haushalt 50.000€ als Sonderetat für Grundräumungsarbeiten eingeplant.

 

Haushaltsmittel für die Unterhaltung des städtischen Straßennetzes sind in Höhe von  250.000€ pro Jahr eingeplant. Diese Mittel werden nach Bedarf eingesetzt.

 

Das Investitionsprogramm ist in der Anlage beigefügt.

 

Bei den Beratungen zum Haushaltsplan sind die Ortsräte gemäß § 93 Abs. 2 des Nds. Kommunal-verfassungsgesetzes (NKomVG) rechtzeitig zu hören. Die Ergebnisse der Anhörungen werden den Ausschüssen der Stadt Twistringen zur Beschlussempfehlung vorgelegt. Über den Verwaltungs-ausschuss und dem Rat wird sodann eine Entscheidung über den Haushalt sowie das Investitionsprogramm herbeigeführt. Die Beschlussfassung der Haushaltssatzung ist nach dem bisherigen Sitzungskalender für den 22. Februar 2018 geplant.

 


Anlage/n: Investitionsprogramm 2018-2021

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Investitionsprogramm 2018-2021 (31 KB)      
Instagram Öffnungszeiten Kontakt
»